PROFIL

Roger Kluge

Roger Kluge

Als mittlerer von drei Geschwistern orientiert man sich ja häufig am älteren Bruder. Was den Radsport anbelangt, traf das bei mir zu. Im Alter von 9 Jahren eiferte ich meinem großen Bruder Patrick nach und stieg das erste Mal aufs Rad. Unter der Aufsicht von meinem „Trainer“ Detlef Möws fuhr ich meine ersten Kilometer und fand schnell gefallen daran. Im Jahr 1998, im Alter von 12 Jahren hatte ich beschlossen mein Elternhaus zu verlassen und von Eisenhüttenstadt nach Cottbus auf die  Lausitzer Sportschule zu gehen. Von diesem Tag an, fand mein Leben mit und ohne Rad in Cottbus statt. Ich wurde Mitglied im RK Endspurt 09, bei dem ich heute noch Ehrenmitglied bin.

 ROT_KLUGE_OL0802_2.jpg

 

2005 machte ich mein Abitur und dann ging es auch im Radsport richtig los. Im selben Jahr kam ich zum Team POT Cottbus und blieb dort zwei Jahre. Micheal Max wurde neuer Trainer und mein Ratgeber für alles. Ab dem Jahr 2007 wurden wir das LKT Team Brandenburg. Dieses Team hat mich bis zum Beginn meiner Profikarriere begleitet und mich zu meinen größten Erfolgen bisher gebracht. Neben Etappensiegen bei Rundfahrten konnte ich 2008 in Peking die Olympische Silbermedaille gewinnen und wurde Vizeweltmeister im Madison. Ab diesem Jahr hatte ich einen „Lauf“, der mir im Jahr 2010 meinen ersten Profivertrag einbrachte. Mit dem Team Milram startete ich in den Profiradsport und bin jetzt, vier Jahre später ein Fahrer des IAM Cycling Teams.

 

 

Steckbrief:

roger.jpg

Geburtstag: 5.2.1986
Geburtsort: Eisenhüttenstadt
Größe: 1,92m
Gewicht: 85 kg
Hobbies: Oldtimer


Familie:

Eltern: Ralf und Ramona Kluge
Geschwister: Patrick und Dannis Kluge
Familienstand: ledig


Schule:

1992 – 1998  1. Grundschule Eisenhüttenstadt
1998 – 2005  Lausitzer Sportschule Cottbus
2005 – 2008  Ausbildung zum Indurstriekaufmann am KOSZ Cottbus
2008  Ernennung zum Brandmeisteranwärter und Aufnahme in die LSTE (Ausbildung noch nicht abgeschlossen)

Sportliche Laufbahn:

2005 – 2006    Team POT Cottbus
2007 – 2009     LKT Team Brandenburg


Profi seit 2010:

2010     Team Milram
2011     Team Skil Shimano
2012     Team Argos – Shimano
2013     Team NetApp – Endura
2014     IAM Cycling

2017     Team OrciaScott